Leistungen

Die Kreishandwerkerschaft ist der Interessenvertreter der in den Innungen zusammengeschlossenen Innungsbetriebe sowie des Gesamthandwerks in der Region.

 

Mitglieder der Kreishandwerkerschaft sind die ortsansässigen Innungen. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts hat die Kreishandwerkerschaft hoheitliche Aufgaben zu erfüllen und zu allen Fragen und Vorhaben, die aus handwerklicher Sicht Bedeutung haben, Stellung zu nehmen.

 

Die Kreishandwerkerschaft versteht sich als das "Rathaus des Handwerks" für alle Innungen und Innungsbetriebe.

 

Sie ist Partner in vielen wichtigen Fragen, die das Handwerk betreffen. Die Arbeit der Kreishandwerkerschaft ist vor allem darauf ausgerichtet, den Innungen Unterstützung zu geben, die Obermeister zu entlasten, ihnen Probleme, Aufgaben und auch Wege abzunehmen – also rationeller und kompetenter Dienstleister zu sein.

 

Die Ehrenamtsträger der Kreishandwerkerschaft und die Geschäftsführung arbeiten aktiv in verschiedenen kommunalen und Verwaltungseinrichtungen mit, vertreten dort handwerkliche Interessen und wirken mit in einer Vielzahl von Projekten und Arbeitsgruppen, die sich mit handwerkspolitischen und wirtschaftlichen Fragen des Handwerks beschäftigen.

 

Mitarbeit in Gremien und Ausschüssen auf kommunaler Ebene

 

Versorgungswerk der Kreishandwerkerschaft

 

Beratung und Vertretung im Arbeitsrecht

 

Tätigkeiten im Auftrag der Handwerkskammer